Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network II Social Network III Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Presse
23.10.2020 | D. Marquard
Bis ins hohe Alter mobil sein und bleiben

In der CDU Pankow Süd hat sich durch eine  Mitgliederbefragung eine klare Mehrheit für Friedrich Merz als neuen Bundesvorsitzenden abgezeichnet. Rund 60 % der 34 Teilnehmenden sprachen sich für den Sauerländer aus, darauf folgen Armin Laschet mit knapp 28 und Norbert Röttgen mit 11 Prozent. Die weiteren Ergebnisse der Mitgliederbefragung werden fortlaufend vorgestellt.

In der CDU Pankow Süd hat sich durch eine  Mitgliederbefragung eine klare Mehrheit für Friedrich Merz als neuen Bundesvorsitzenden abgezeichnet. Rund 60 % der 34 Teilnehmenden sprachen sich für den Sauerländer aus, darauf folgen Armin Laschet mit knapp 28 und Norbert Röttgen mit 11 Prozent. Die weiteren Ergebnisse der Mitgliederbefragung werden fortlaufend vorgestellt.

Wer in Berlin den Namen "Stadler" hört, wird in den meisten Fällen an Fahrräder denken. Doch dass im Pankower Ortsteil Wilhelmsruh ein Werk mit über 1000 Mitarbeitern steht, in dem Straßen-, Regional- und S-Bahnen für Berlin, Deutschland und den Weltmarkt produziert werden, wissen nur die Wenigsten. Am Mittwoch waren der Ortsverband Pankow Süd sowie die Seniorenunion Pankow zu Besuch.
(weiterlesen...) 

Wer in Berlin den Namen "Stadler" hört, wird in den meisten Fällen an Fahrräder denken. Doch dass im Pankower Ortsteil Wilhelmsruh ein Werk mit über 1000 Mitarbeitern steht, in dem Straßen-, Regional- und S-Bahnen für Berlin, Deutschland und den Weltmarkt produziert werden, wissen nur die Wenigsten. Am Mittwoch waren der Ortsverband Pankow Süd sowie die Seniorenunion Pankow zu Besuch.
(weiterlesen...) 

Der gestrige Stammtisch hatte einen besonderen Gast: Timur Husein, Kreis- und Fraktionsvorsitzender der CDU Friedrichshain-Kreuzberg, fand den Weg zu den Ortsverbänden Alt und Süd. Mit ihm sprachen wir über über den Aktionismus der Grünen, durchgedrehte Baustadträte, "gewerblich" genutzte Parkanlagen und Perspektiven der CDU. 

22.12.2018 | Berliner Woche, Bernd Wähner


19.12.2017 | Berliner Woche
Unsere Weihnachtsfeier wurde in diesem Jahr von 38 Chorkindern umrahmt

21.06.2017 | D. Marquard
Wie werden z. B. Bundeskanzlerin und Bundespräsident über die aktuellsten weltpolitischen Ereignisse informiert?

02.05.2017 | Stephan Lenz MdA
Im Nachgang zu den gestrigen Demonstrationen in Kreuzberg habe ich die Lage in einem Interview mit dem Inforadio ausgewertet. Es war eine kontrollierte Situation, allerdings gab es 40 Festnahmen und verletzte Polizisten. Von einem friedlichen 1. Mai kann somit noch nicht gesprochen werden. Auch zukünftig darf der R2G-Senat keine falsche Großzügigkeit walten lassen.
Quelle: Stephan Lenz MdA  

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
Suche
Termine
Spenden mit PayPal